Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

Modellbautipps

Anlegen eines Sandweges

Grundierung mir erdbrauner Farbe

Schritt 1

Die für den Sandweg vorgesehene Fläche wird mit erdbrauner Farbe grundiert.

Weißleim mit Pinsel auftragen

Schritt 2

Nachdem die Farbe trocken ist, muss reichlich Auhagen-Weißleim, Art. 53 521, aufgetragen und ...

mit Natursand bestreuen

Schritt 3

… sofort danach mit genügend Natursand bestreut werden. Der Weißleim sollte nicht mehr durchdrücken.

Brücke mit Sand bekleben

Schritt 4

Durch Fahrzeuge wird auf der Brücke auch immer wieder Sand abgelagert. Wenn man auf die Fahrbahn vorsichtig mit dem Pinsel Weißleim auftupft und mit Sand bestreut, kann man das realitätsnah darstellen. Jetzt muss alles abtrocknen.

Grasbewuchs auf der Wegmitte gestalten

Schritt 5

Der überschüssige Sand ist abgesaugt. Nun wird der Grasbewuchs auf der Wegmitte gestaltet. Mit einem flachen Pinsel werden unregelmäßig breite und lange Weißleimstriche aufgetragen ...

Weg mit hellem Gras bestreuen

Schritt 6

… , die dann mit hellem Gras, Art. 75 592, bestreut werden. Dazu eignet sich die NOCH-Gras-Spritzdose sehr gut.

Rest aubsaugen

Schritt 7

Nach dem Absaugen bleibt der gewünschte Grasstreifen auf der Straße zurück.

Weißleim auftragen

Schritt 8

In der Natur findet man am Wegrand eine vielfältige Pflanzenwelt vor. Um diese darzustellen, bringen wir zunächst auf einem Streifen von ca. 4 bis 5 cm Weißleim auf.

Hälfte abdecken und mit Grasfasern bestreuen

Schritt 9

Die vom Weg abgewandte Hälfte wird dann mittels Kartonstreifen abgedeckt. Der andere Teil jedoch mit Hilfe der NOCH-Gras-Spritzdose und hellen Grasfasern, Art. 75 592, begrast.

mit gefaltetem Blatt Grasfasern bestreuen

Schritt 10

Ein gefaltetes Blatt Papier ist hilfreich, wenn nun auf der restlichen Klebefläche helle, Art. 76 658, und …

dunkle Schaumflocken auftragen

Schritt 11

… dann dunkle Schaumflocken, Art. 76 652, aufgetragen werden.

Überlagerung verschiedener Materialien

Schritt 12

Im Sinne der Vorbildnähe ist es gewollt, dass sich die verschiedenen Materialien überlagern.

Zwischenräume mit dunklem Streugras ausfüllen

Schritt 13

Zuletzt werden freie Zwischenräume mit dunklem Streugras, Art. 75 594, ausgefüllt.

Abzweig vom Sandweg in Richtung Wald

Schritt 14

Der Abzweig vom Sandweg in Richtung Wald entsteht analog.

fertige Wegkreuzung mit Traktor

Fertig!

Jetzt können wir Fahrzeuge „auf den Weg“ bringen.

Modellbautipp im Film

Anlegen eines Sandweges

Modellbautipp

Unser Qualitätsversprechen

Der Herstellung von vorbildgerechten Qualitätsprodukten gilt unser ständiges Bemühen. Ebenso dem Detailreichtum. Unsere Produkte werden in bewährter Kunststoffqualität gefertigt. Wir legen großen Wert auf realistische Farbgebung. Alle Auhagen-Bausätze enthalten eine ausführliche Bauanleitung. Zur Hintergrundgestaltung dienen auf Papier gedruckte Landschaftsaufnahmen und fotorealistische Halbrelief-Hintergrundkulissen aus Karton. Lebendig wird es durch viele Kleinigkeiten zur Ausstattung sowie Landschaftsbauartikel.