Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

Modellbautipps

Einbau von Kabelkanälen

Verlauf der Kabelkanäle anzeichnen

Schritt 1

Der Verlauf der Kabelkanäle Art. 41620 wird zunächst angezeichnet. Der Kanal unterquert das Gleisbett, deshalb muss etwas Schotter entfernt werden.

mit Bastelsäge und Sägelehre Kanalecken schneiden

Schritt 2

Mit Hilfe einer Sägelehre und einer Bastelsäge werden 45° Winkel für die Kanalecken geschnitten.

Bauteile Kabelkanal

Schritt 3

Alle Teile sind zum Einbau in das Diorama vorbereitet.

Befestigung der Kabelkanäle mit Uhu Alleskleber

Schritt 4

Zur Befestigung empfehlen wir UHU Alleskleber Art. 53514. Besonders beim Einbau der Kanalecken muss man sehr sorgfältig arbeiten.

Abdeckungen anbringen

Schritt 5

Von den Abdeckstreifen trennt man einzelne Platten ab. In den offenen Bereich werden nun dünne Drahtstücke mit schwarzer Isolierung gelegt. Sie sollten jeweils 1 - 2 cm unter die Abdeckung reichen und mit einem Tropfen Sekundenkleber gegen Verrutschen gesichert werden.

Bautrupp bringt Abdeckplatten an

Fertig!

Nachdem die Landschaft gestaltet ist, werden die Abdeckplatten in der Nähe der Baustelle platziert. Der Bautrupp ist schon bei der Arbeit.

Unser Qualitätsversprechen

Der Herstellung von vorbildgerechten Qualitätsprodukten gilt unser ständiges Bemühen. Ebenso dem Detailreichtum. Unsere Produkte werden in bewährter Kunststoffqualität gefertigt. Wir legen großen Wert auf realistische Farbgebung. Alle Auhagen-Bausätze enthalten eine ausführliche Bauanleitung. Zur Hintergrundgestaltung dienen auf Papier gedruckte Landschaftsaufnahmen und fotorealistische Halbrelief-Hintergrundkulissen aus Karton. Lebendig wird es durch viele Kleinigkeiten zur Ausstattung sowie Landschaftsbauartikel.