Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

Modellbautipps

Gestaltung einer Asphaltstraße

Schablone des Straßenverlaufs mit Schere anfertigen

Schritt 1

Zunächst fertigen Sie eine Schablone vom Straßenverlauf, z.B. aus Mikrowellpappe-Resten, an. Dieser Zuschnitt wird dann auf den Karton des Art. 50113 Asphalt übertragen. Zum Ausschneiden genügt eine Schere.

Schablonenvorlage auf Kappaplatte übertragen

Schritt 2

Die Schablone nutzt man auch zum Übertragen auf einen festen Untergrund, z.B. einer Kapa-Platte. Nun benötigen Sie ein Messer zum Ausschneiden. Achtung - die Schablone wird noch einmal gebraucht!

Asphaltfläche auf Unterlage mit Leim festkleben

Schritt 3

Jetzt muss die Asphaltfläche mit Alleskleber Art. 53514 auf der Unterlage befestigt werden. Bitte gut angedrücken!

Straßenränder mit Geländebaugips verspachteln

Schritt 4

Verspachteln Sie dann die Straßenränder mit Geländebaugips.

mit Messer Randstreifenfolie zurecht schneiden

Schritt 5

Zum sauberen Aufbringen der weißen Randstreifen wird ein Teil der Straße mit transparenter Maskierfolie abgeklebt. Später entfernt man die Folie entsprechend der Breite des Randstreifens von ca. 2 - 3 mm vom Fahrbahnrand wieder. Nutzen Sie dazu ein sehr scharfes Messer. Alternativ kann auch feines Malerkrepp verwendet werden. 

Abziehen des Randstreifens

Schritt 6

Beim Abziehen des Randstreifens drücken Sie bitte die restliche Folie gut an.

Einmündungsbereich der Straße

Schritt 7

Auf der anderen Straßenseite verfahren Sie analog. Zusätzlich wird jedoch im Einmündungsbereich des Sandweges der Randstreifen mit kleinen Folienstücken, die quer aufgeklebt werden, unterbrochen. 

mit Pinsel den Randstreifen mit Wasserfarbe bestreichen

Schritt 8

Jetzt streichen Sie weiße dickflüssige Wasserfarbe auf die Randstreifen. Verwenden Sie dazu einen härteren Pinsel, den Sie nach dem Eintauchen etwas ausstreichen.

Maskierfolie abziehen

Schritt 9

Nach Fertigstellung kann die Maskierfolie vorsichtig abgezogen werden. 

Schablone für Mittelstreifen erstellen

Schritt 10

Zum Gestalten des Mittelstreifens kommt die Schablone wieder zum Einsatz. Zunächst muss sie in der Mitte geteilt werden.

Schablonenhälfte anlegen

Schritt 11

Eine Hälfte der Schablone wird nun am Straßenrand angelegt. Somit kann die Straßenmitte dünn angezeichnet werden. Die Schablone dient auch zum Zuschnitt der Maskierfolie. Kleben Sie die beiden Hälften so auf die Straßenmitte, dass wiederum 2 - 3 mm Asphaltfläche frei bleibt.

Mittelstreifen zeichnen

Schritt 12

Weitere Arbeitsschritte sind Ihnen noch vom Gestalten der Randstreifen bekannt.

Verkehrskontrolle auf frischem Asphalt

Schritt 13

Die Markierungsarbeiten auf der Straße sind abgeschlossen! Sofort ist die Polizei mit einer Verkehrskontrolle präsent.

Polizeikontrolle winkt Mini-Fahrer raus

Fertig!

Auch die andere Seite ist fertig.

Unser Qualitätsversprechen

Der Herstellung von vorbildgerechten Qualitätsprodukten gilt unser ständiges Bemühen. Ebenso dem Detailreichtum. Unsere Produkte werden in bewährter Kunststoffqualität gefertigt. Wir legen großen Wert auf realistische Farbgebung. Alle Auhagen-Bausätze enthalten eine ausführliche Bauanleitung. Zur Hintergrundgestaltung dienen auf Papier gedruckte Landschaftsaufnahmen und fotorealistische Halbrelief-Hintergrundkulissen aus Karton. Lebendig wird es durch viele Kleinigkeiten zur Ausstattung sowie Landschaftsbauartikel.