Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

Modellbautipps

Bau einer Holzstammbrücke

Stammholzteile

Schritt 1

Für die kleine Brücke aus Stammholz wird ausschließlich der Art. 42553 Stammhölzer, Bretter verwendet. Als Kleber eignet sich unser UHU Plast Art. 53517.

Schablone mit Einzelteilen aus Holz

Schritt 2

Die Pfeiler der Brücke entstehen aus 2 originalen und einem halbierten Holzstamm sowie 2 Brettern. Zur besseren Positionierung der Einzelteile wurde eine Schablone angefertigt. Damit können die Teile im richtigen Winkel verbunden werden. Den Kleber gut aushärten lassen.

Fahrbahnunterbau aus Stammholzteilen wird verklebt

Schritt 3

Der Fahrbahnunterbau entsteht aus acht nebeneinander geklebten Stammhölzern. Zur besseren Positionierung wurden sie an eine gerade Kante geschoben und am anderen Ende mit Tesaband gegen verrutschen gesichert. Der Fahrbahnoberbau entsteht aus Brettern.

Brückengeländer Holzteile mit Cuttermesser zerkleinert

Schritt 4

Das Brückengeländer wird mit einem Cuttermesser aus den beiliegenden Sprossenleitern hergestellt. Bitte beachten: Der Handlauf des Geländers muss an den Enden etwas überstehen.

Geländer der Fahrbahn wird aufgeklebt

Schritt 5

Das Geländer wird an beiden Seiten der Fahrbahn etwa 2 mm nach innen versetzt aufgeklebt.

Einpassung des komplett montierten Brückenteils in das Gelände

Schritt 6

Die komplett montierte Brücke wird nun in das Gelände eingepasst...

Angleichung der Übergänge mit Spachtelmasse

Schritt 7

... und die Übergänge mit Spachtelmasse angeglichen.

mit Pinsel wird Pulverfarbe aufgebracht

Schritt 8

Pulverfarben, die mit einem weichen Pinsel aufgetragen werden, sorgen für eine sehr realitätsnahe Gestaltung. 

Moosschaum, Schaumflocken und Laubbäume

Schritt 9

Bei der Landschaftsgestaltung werden folgende Produkte verarbeitet:

  • Art. 76975 - 76982 Moosschaum
  • Art. 76652 - 76663 Schaumflocken 
  • Art. 70935 - 70940 Laubbäume 
mit Weißleim Lanschaftsteile verkleben

Schritt 10

Zum Kleben empfehlen wir Art. 53521 Weißleim, der farblos auftrocknet.

fertige Brücke mit Fahrzeug und Polizeikontrolle

Schritt 11

Die neue Brücke ist ...

fertige Brücke von anderer Seite

Fertig!

… von beiden Seiten sehr schön anzuschauen.

Unser Qualitätsversprechen

Der Herstellung von vorbildgerechten Qualitätsprodukten gilt unser ständiges Bemühen. Ebenso dem Detailreichtum. Unsere Produkte werden in bewährter Kunststoffqualität gefertigt. Wir legen großen Wert auf realistische Farbgebung. Alle Auhagen-Bausätze enthalten eine ausführliche Bauanleitung. Zur Hintergrundgestaltung dienen auf Papier gedruckte Landschaftsaufnahmen und fotorealistische Halbrelief-Hintergrundkulissen aus Karton. Lebendig wird es durch viele Kleinigkeiten zur Ausstattung sowie Landschaftsbauartikel.